Dieses Wochenende war, mit zwei absolvierten Bewerben, der Startschuss in die Saison für unsere Damenbewerbsgruppe. Beim M4-Cup in Erdmannsdorf zeigte sich, dass sich die unzähligen Vorbereitungsstunden und Trainingseinheiten im Winter lohnten.

Trotz starker männlicher Konkurrenz, qualifizierten sich die Damen mit einer tollen Zeit von 35,98 Sekunden für die KO Duelle. Das erste Duell wurde mit einer gewaltigen Zeit von 33,93 Sekunden auch gleich gewonnen. Leider war das Glück beim nächsten Lauf dann nicht mehr mit von der Partie. Denn der Saugkorb löste sich, nachdem die Saugleitung bereits abgeschlossen war und mit diesem offenen Kupplungspaar endete auch der Bewerb.

Aber gleich am nächsten Tag, ließ sich die Bewerbsgruppe die müden Beine vom Vortag nicht anmerken und bestritt den ersten Abschnittsbewerb der Saison in Klaffer. Nach der tollen Saison im letzten Jahr, starten die Damen heuer in der Bezirksliga mit noch stärkerer männlichen Konkurrenz. Natürlich ist hier der Ansporn noch größer und sie legten mit einer tollen Zeit von 35,26 Sekunden im Bronze-Angriff gut vor. In Silber reichte die Zeit von 44,10 (+5) Sekunden sogar für den 5. Platz, obwohl sie hier 5 Schlechtpunkte für das Fallenlassen der B-Kupplung kassierten.


 

Aktuelle Einsätze


Anstehende Termine

29 Nov 2019;
19:30 - 21:30
Schulung in Aigen
30 Nov 2019;
00:00
Weihnachtsmarkt
30 Nov 2019;
00:00
Weihnachtsmarkt
13 Dez 2019;
19:30 - 22:30
Monatsübungsabschluss der FF Julbach
24 Dez 2019;
08:30 - 12:00
Friedenslicht
Go to Top